Allgemeine Informationen zum Kurs

 

Der Falknerkurs wird in Wunsiedel an der BJV-Landesjagdschule abgehalten (Katharienberg 1, 95632 Wunsiedel, Tel.: 09232/ 880 460, für’s Navi: Kellergasse, 95632 Wunsiedel).

 

Er besteht aus einem Einführungswochenende, an dem wir das umfangreiche Kursmaterial ausgeben und einen ersten Überblick über die Thematik geben. Es folgen Praxisstunden: wir werden in einer ganztägigen Greifvogelexkursion die Habitate von Wanderfalke, Habicht und Sperber näher kennen lernen und die Greifvogelbestimmung im Feld üben. In einer weiteren Exkursion bieten wir exklusive Einblicke in eine Greifvogelauffang- und -pflegestation. Im Herbst rundet schließlich eine Lehrbeizjagd die praktische Ausbildung ab.

Im Herbst findet der Hauptteil des Kurses statt: eine Kurswoche, in der im ganztägigen Unterricht das notwendige theoretische Wissen vermittelt wird und praktische Übungen wie etwa zur Handhabung von Falknereigerät und zum Anlegen von Geschüh durchgeführt werden.

 
Behandelt werden dabei von unseren professionellen, erfahrenen Ausbildern umfassend die Fächer, die auch in der Falknerprüfung verlangt werden:

 
1) Greifvogelkunde, insbesondere Kenntnis der Lebensverhältnisse und -bedingungen der Greifvögel und ihrer Beutetiere, ihrer Gefährdung und der Gefährdungsursachen; praktischer Greifvogelschutz,
2) Haltung, Pflege und Abtragen von Greifvögeln,
3) Ausübung der Beizjagd einschließlich der Versorgung und Verwertung gebeizten Wildes,
4) Rechtsgrundlagen der Falknerei, des Greifvogelschutzes einschließlich der natur- und artenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere im Hinblick auf die Beschaffung, die Kennzeichnung und das Inverkehrbringen von Greifvögeln.

 
Kurz vor der Ende Januar stattfindenden Falknerprüfung schließt der Falknerkurs mit einem intensiven Lern- und Wiederholungswochenende ab.

 

Falknerprüfung

 

In Bayern findet die Falknerprüfung jeweils Ende Januar statt. Es ist eine mündliche Prüfung, in der auch praktische Übungen (wie z.B. Geschüh anlegen am Modell) verlangt werden können. Nähere Informationen erhalten Sie von uns im Kurs.
Achtung:
Teilnehmen am Falknerkurs kann jede(r) Interessierte, doch zur Prüfung wird nur zugelassen, wer vorher die (eingeschränkte oder normale) Jägerprüfung bestanden hat!

 

Nach der Prüfung

 

Auch nach bestandener Prüfung sind wir für Sie da und helfen gerne, wenn es um die Wahl des rechten Vogels, eines guten Züchters oder um sonstige noch auftauchende Probleme geht.

 

Preise/Unterkunft

 

450/530 €

 
Für Personen, die dem DFO e.V. beitreten oder schon Mitglied sind, betragen die Lehrgangskosten 450 €.
Für Nichtmitglieder des DFO e.V. beträgt die Lehrgangsgebühr 530 €.
Die Kursgebühr beinhaltet umfangreiches Kursmaterial. Nicht enthalten sind darin Unterkunft oder Verpflegung. Bitte informieren Sie sich über die Seite http://www.wunsiedel.de oder bei anderen Anbietern über die örtlichen Übernachtungsmöglichkeiten. Auch die Landesjagdschule des BJV kann Ihnen mit einer Liste von Anbietern gern weiterhelfen.

Landesjagdschule des BJV, Wunsiedel
Landesjagdschule des BJV, Wunsiedel